Tagebuch Kommunalwahlkampf

Home
Allgemein
Tagebuch Kommunalwahlkampf

Tagebuch Kommunalwahlkampf

So, genug der Worte über andere; jetzt kommen wir mal zu den Wahl-Inhalten (ausführlicheres dann in den nächsten Wochen hier auf der Homepage):
Verbesserungen bei “Wohnen – Bildung – Verkehr – Kultur” – alles Ziele, wofür sich (auch) alle anderen Gruppierungen zu Recht einsetzen.
Da unterscheiden wir uns von den anderen Bewerbergruppen nicht viel.
Am vielleicht wichtigsten Punkt von allen allerdings schon: Finanzen ! Denn: Ohne Moos nix los.
Seit vielen Jahren jammert man rum:
Weingarten ist arm, Geld reicht nicht, langjährige Kukoz-Defizite, Bauplanungen (siehe aktuell das Kindergartenthema “Xaverius” oder zukünftig der Feuerwehrhausneubau) etc. pp sind kalkulatorisch und schlussendlich immer ein Graus.
Da muss mal neues Denken her.
Dies geht nur, wenn sich langjährige Stadträte mit alternativen Ideen anfreunden und mit neuen Köpfen, die den langjährigen “haben-wir-schon-immer-so-gemacht-Habitus” in Frage stellen.
Frei nach dem Satz:
Alle sagten, es geht nicht. Da kam einer, der wusste das nicht – und machte einfach.

Freie Wähler = Freies Denken.

© 2019 Freie Wähler Weingarten e.V. - Alle Rechte vorbehalten.
Realisiert von der binDERkreative Werbe-/Internetagentur